Geschichte zu mannomann

Mannomann – der Chor mit den roten Latzhosen

Gegründet 2002 besteht der Chor nun schon seit 17 Jahren. In den Anfangszeiten als Projektchor der Cäcilia gegründet, ist mannomann heute ein fester Bestandteil in der Vereinsstruktur der Cäcilia Wernau.

Mit 17 Sängern aus Wernau und Umgebung probt der Chor jede Woche unter Ihrem Dirigenten Andreas Baumann, der vom Start weg dabei war.

Andreas arrangiert die deutschsprachigen Lieder passend für den Chor. Neben Schlagern und alpenländischen Weisen widmet sich der Chor auch dem Rock und Popbereich. Bei besonderen kirchlichen Anlässen singt der Chor auch Spirituals und Gospels in englischer Sprache. MOM singt ohne Notenblatt und nutzt so die Möglichkeit über Choreografie und direktem Bezug zum Publikum seine Auftritte lebendig zu gestalten. Man merkt dem Chor, seit 2009 in den roten Latzhosen, seinen Spaß am Singen an. Die gute Laune, die der Chor ausstrahlt, überträgt sich schon mit dem ersten Lied auf das Publikum.

Lassen auch Sie sich beim nächsten Auftritt von MOM musikalisch mitreißen.